10. April 2017

DIE BESTE MEDIZIN DER WELT:
Sonne, Strand und Meer !!!

 

Urlaubstraum für Dich – Alptraum für die Tiere, das muss nicht sein!

Urlaub ist das Beste im ganzen Jahr!

Deshalb muss man sich gut überlegen, was man bucht und wohin die Reise geht. Viele Menschen haben den ganz großen Traum, einmal einen Delfin oder großen Wal in freier Wildbahn zu erleben. Whale Watching (Walbeobachtung) ist ein großes Thema, doch Walbeobachtung heißt nicht nur so, sondern genau das ist es auch. Man beobachtet, schwimmt aber nicht mit Delfinen und Walen.

Urlaub mit Delfine – sie sind keine Kuscheltiere!

Mit Walen schwimmen sollte man den Profis überlassen oder wirklich nur bei sehr erfahrenen Leuten buchen. Wer einen wirklich tollen Urlaub erleben möchte und auch sichergehen möchte, dass es den Delfinen und Walen – die man auf den Bildern mit nach Hause nimmt – wirklich gut geht, der muss seinen Urlaub vorab gut planen. An den richtigen Orten kann man viel Aufregendes erleben.

Es gibt dazu verschiedene Möglichkeiten. Man kann an Whale-Whatching-Touren teilnehmen oder auf einem Forschungsschiff anheuern. Man kann vom Strand aus Wale beobachten oder an kleinen Touren teilnehmen, die mit kleinen Booten durchgeführt werden. Mittlerweile gibt es auch gute Anbieter, die mehrere Tage lang bei den Delfinen bleiben. Man Übernachtet auf einer kleinen Jacht mit nur einer handvoll Personen und kann schon früh morgens mit den Delfinen zusammen sein.

Respekt den Tieren gegenüber

Es gibt auch die Möglichkeit, Delfin- und Wal-Camps zu besuchen. Dort lernt man zuerst alles über die Tiere und Ihr Verhalten. Man lernt wie man sich selbst den Tieren gegenüber verhält und alles weitere rund um das Thema Meer und Wal. Immer wieder werden zwischendurch Ausflüge zu den Meeressäugern gemacht, wobei man sie wunderbar beobachten kann.

Alles natürlich mit dem nötigen Respekt zu den Tieren. Natürlich ist dies auch eine Kostenfrage, aber bitte nicht irgendwelche Billiganbieter buchen – sie bedrängen die Wale und sind rücksichtslos. Die Tiere in freier Wildbahn zu erleben ist das Tollste, was einen passieren kann.  Diese Erlebnisse wird man nie wieder vergessen und die Erinnerungen und Bilder, die man von diesem Urlaub mitnehmen kann, sind nicht zu vergleichen mit einem Besuch in einem Delfinarium.

Informiert euch bitte genau

Niemals, aber auch wirklich niemals, schwimmt man mit Delfinen, die in einem Betonbecken eingesperrt sind. Das ist für die Delfine und Menschen gefährlich. Delfine im Betonbecken sind sehr empfindlich für Krankheiten, die wir Menschen auf die Tiere übertragen – damit sind auch Bakterien gemeint, die für uns in der Regel harmlos sind. Außerdem sind diese Delfine oft aggressiv und deshalb mit Beruhigungsmittel ruhiggestellt.

Bitte, bitte niemals in ein Becken steigen, auch wenn es euch noch so schön verkauft wird. Ihr fördert dadurch das Leid der Tiere und bezahlt für Ihre Gefangenschaft und für ihr Leid. Durch solche Leute werden Delfinarien unterstützt und es hört niemals auf. Außerdem wurden schon einige Menschen von Delfinen gebissen und verloren durch Wale in Delfinarien ihr Leben. Nochmals, Wale sind keine Kuscheltiere und werden es auch nie sein.

delfinhilfe-logo

Kategorien

Walschutz-Organisationen

wdc

Walbeobachtung

Walbeobachtung/Whale Watching. Vergesst Parks, Zoos oder sonstige Delfinarien oder Walbecken, Walbeobachtung ist ein Erlebnis das Ihr nicht vergessen werdet, aber bitte nur in freier Natur und unter Beachtung aller Regeln. Eines der faszinierenden Erlebnisse ist, Tiere in freier Wildbahn zu erleben.

Wal-Länder

Wal-Länder weltweit. Eine Liste, mit sehr sehr vielen Wal-Beobachtungsgebieten. Bitte haltet euch immer an die Whale Watching Regeln, die ihr auch auf meiner Seite finden könnt. Es ist wichtig sich vor der Abreise genau zu erkundigen, den Walen, Delfinen und allen anderen Meerestieren zuliebe. Gute Reise.